Curar el mate
Vorbereitung der Matebecher vor erster Anwendung

Welche Matebecher sollten vorbereitet werden?

Alle Mate aus natürlichem porösem Material sollten mit der beschriebenen Methode vorbereitet werden. Es betrifft also die Matebecher aus Kalebasse, die Matebecher aus Holz oder die Matebecher aus Bambus.

Warum seinen Matebecher vorbereiten?

Auf dieser Weise wird den adstringierenden Geschmack des Holzes oder des Kürbis entfernt. Gleichzeitig können Sie überprüfen ob das Mate-Trinkgefäss wasserdicht ist.

Wie wird es gemacht?

Der Matebecher bis ca. 2/3 mit Yerba füllen, und mit warmem Wasser füllen. Dann während eine Nacht oder max. 24 Stunden stehen lassen.

Weil das Holz, das Kürbis oder der Bambus etwas Wasser aufnehmen werden, kann es nötig sein, mit Wasser nachzufüllen.

Nach einem Tag, Yerba und Wasser wegwerfen, und ganz gut trocknen lassen. Das Innen des Matebechers ist dann von grün bis dunkel grün oder sogar schwarz geworden. Diese Farbe ist ganz normal, es handelt sich nicht um Fäulnis.

Manchmal muss dieses Vorgehen ein zweites Mal gemacht werden.

Tipp: stellen Sie Ihren Matebecher auf einem Teller oder ein Suppenteller. Diese Matebecher sind Naturprodukte, und können von dem her unsichtbare Defekte haben und es könnte passieren dass Wasser ausfliesst. In diesem Fall, lassen Sie den Matebecher ganz gut trocknen, und versuchen Sie es nochmals. Falls er immer noch nicht dicht ist, bitte teilen Sie es uns mit, wir werden es ersetzen oder zurückbezahlen (siehe AGB).